thomaskekeisen.de

Aus dem Leben eines Bildschirmarbyters

Informationen aus erster Hand

#klartext

Außenansicht Socialbit GmbH

Ja, die Socialbit GmbH befindet sich in der Insolvenz. Entgegen dem Artikel der Schwäbischen Zeitung vom 02.02.2017, dem Artikel der Schwäbischen Zeitung vom 03.02.2017, sowie dem Artikel des SÜDKURIERS vom 02.02.2017 haben wir unseren Antrag zur Insolvenz allerdings schon am 23. Dezember 2016 gestellt und den Umstand entsprechend schon im Dezember 2016 erkannt. Demnach haben wir die Insolvenz auch nicht "nur vier Tage später", nach unserer Ehrung der Stadt Markdorf 2017, angemeldet. Diese Ehrung haben wir für den Gewinn des Landespreis für Junge Unternehmen der L-Bank 2016 erhalten. Ein Preis, mit dem wir bereits im Oktober 2016 ausgezeichnet wurden. Was daran "Besonders unglücklich" ist, werde ich wohl nie verstehen.

Am 11. Januar 2017 wurde beim Amtsgericht Freiburg schließlich Insolvenz angemeldet. Besonders unglücklich: Beim Neujahrsempfang am 7. Januar 2017 nahm Geschäftsführer Thomas Kekeisen eine Ehrung für die Kreativschmiede entgegen[...]

Die sonst genannten Gründe sind weitestgehend korrekt. Der zu schnelle Wachstum und eine gewisse Fluktuation mit dem damit verbundenen Verlust von Fachwissen, das erst wieder mühsam vermittelt werden muss, hat uns zuletzt in die Situation gebracht, dass zu erledigende Arbeiten nicht länger zufriedenstellend geleistet werden konnten. Die Folgen waren entsprechend höhere finanzielle Belastungen durch Inanspruchnahme der bestehenden Gewährleistungsansprüche unserer Kunden. Aber auch die mit dem Wachstum verbundenen höheren Kosten für Räume und Mitarbeiter haben letztlich ihren Teil an der nicht mehr vorhandenen Liquidität beigetragen. Vielleicht waren wir also zuletzt auch zu viel "Social" und zu wenig "Bit".

Fakten: Socialbit

  • Eintragung Amtsgericht: 27 Januar 2010
  • Gründer: Adrian Thoma (45%), Christoph Bertsch (45%), Thomas Kekeisen (10%)
  • Auszubildende erfolgreich durch die Lehre gebracht (Fachinformatiker): 5
  • Gemeinnütziges Projekt gegründet von 10 Socialbit-Mitarbeitern: Toolbox Bodensee e.V.
  • Geschäftsführer: Andre Thum, Thomas Kekeisen
  • Personen in der Gesellschaft: 5
  • Auszeichnungen von Land und Bund: 2
  • Preise und Ehrungen insgesamt: 18
  • Gesamtumsatz grob: 1,8 Millionen Euro
  • Nennenswerte Veröffentlichungen in der lokalen und landesweiten Presse (Artikel): Mindestens 140
  • Antragstellung Insolvenz: 23. Dezember 2016

Wie es mit der Socialbit GmbH weitergeht

Wie auch schon im Artikel der Schwäbischen richtig dokumentiert, sind wir aktuell bemüht, noch laufende Kundenprojekte entsprechend zu übertragen oder abzuschließen, respektive eine sogenannte Auffanglösung zu erarbeiten. Unser Team ist schon zu einem großen Teil vermittelt und unser Büro bereits geräumt. Noch anfallende Arbeiten werden aus den jeweiligen Home-Offices erledigt und auch unser Inventar hat zu größeren Teilen einen neuen Eigentümer.

Ich persönlich werde erst die Insolvenz vollständig abschließen und sauber abwickeln, bevor ich darüber nachdenke, etwas Neues zu gründen. Ob ich das tue steht genau so in den Sternen wie die Richtung, in die ich mich bewegen oder entwickeln möchte. Bis ich gedanklich frei bin werde ich mich projektbasiert über Wasser halten. Auch werde ich mir einen schon länger im Raum stehenden Wunsch erfüllen und mit meiner Freundin in Richtung Norden ziehen.

Das geräumte Büro der Socialbit GmbH

Wie es mit der Toolbox Bodensee e.V. weitergeht

Die Toolbox Bodensee e.V. wird weiter bestehen und ist von der Insolvenz der Socialbit GmbH mit Ausnahme, dass wir das bisherige Vereinsheim in der Bergheimer Str. 4 räumen mussten, nicht betroffen. Der gesamte Verein ist bereits in neue Räumlichkeiten in der Bergheimer Str. 6 gezogen. Ich möchte mich an dieser Stelle nochmals bei dem gesamten Team von intimus International bedanken, die sich außerordentlich kurzfristig entschlossen haben, uns zu unterstützen. Aktuell ist der Vereinsbetrieb der Toolbox in sofern eingestellt, dass wir mit dem Umzug beschäftigt sind. Wir werden das neue Vereinsheim voraussichtlich am ersten März beziehen und dann natürlich mit dem Ausbau der neuen Räumlichkeiten beginnen. Ich lade jedes Toolbox-Mitglied herzlich dazu ein, sich an diesem Projekt zu beteiligen.

Das neue Vereinsheim der Toolbox Bodensee e.V.

Navigation starten
Bergheimer Str. 6, D-88677 Markdorf

Danke für die Unterstützung

Ich möchte mich an dieser Stelle auch bei allen Freunden, meiner Freundin , meiner Familie, unserem Team, allen, die mir in den letzten acht Wochen mit einem sehr großen Zeitkontingent an Rat und Tat geholfen haben, dem Bürgermeister der Stadt Markdorf, Herr Riedmann, sowie unseren Kunden, unserem Steuerberater, unseren Anwälten und unserer Hausbank für ihr Verständnis und ihre Unterstützung bedanken. Einen besonderen Dank möchte ich auch an unsere Insolvenzverwalterin, Frau Kaldenbach, sowie ihr Team aussprechen. Ich fühle mich sehr gut betreut und bin zuversichtlich, dass wir gemeinsam eine bestmögliche Lösung für unsere Gläubiger herbeiführen werden.

Teilen

Kommentare