thomaskekeisen.de

Aus dem Leben eines Bildschirmarbyters

Eine von Jonas Otto selbst gebaute Drohne bei der Neueröffnung der Toolbox Bodensee e.V.

Zwei Monate für den Umbau

Mit der Insolvenz der Socialbit GmbH war auch die Toolbox Bodensee e.V. gezwungen, aufgrund der nicht mehr passenden räumlichen Verhältnisse eine neue Bleibe zu suchen. Zum Glück wurde der Verein, in dem ich derzeit die Position des ersten Vorstandes besetze, schnell im Nachbargebäude auf dem Firmengelände von intimus International fündig. Nachdem wir mehrere Tonnen Vereinseigentum in das neue Gebäude geschleppt hatten, konnten wir mehr oder weniger pünktlich mit der Renovierung des, zuvor seit mehreren Jahren leerstehenden, Gebäudes beginnen.
Viele coole Leute, die Räume sind auch gut. Lukas Winkel Toolbox-Mitglied

Neben physischen Änderungen und Beschlüssen wurde die Toolbox Bodensee e.V. außerdem mit neuen Beiräten besetzt, die zu einem sehr großen Teil auch jeweils ein Ressort innerhalb des Vereines leiten. So haben wir in den letzten zwei Monaten mit vereinten Kräften und effektiv verteilten Verantwortungen am gemeinsamen Ziel gearbeitet, um zum 6. Mai unseren regulären Vereinsbetrieb wieder aufnehmen zu können.

Das neue Vereinsheim der Toolbox Bodensee e.V.

Navigation starten
Bergheimer Str. 6, D-88677 Markdorf

Toller erster öffentliche Veranstaltung

Mit der Neueröffnung haben wir auch zum ersten Mal erprobt, wie sich fremde Besucher in unserem neuen Vereinsheim bewegen. Die anwesenden Besucher, deren Zahl von der ebenfalls anwesenden Presse auf etwa 50-60 geschätzt wurde, waren allesamt vom neuen Angebot der Toolbox begeistert. Neben diversen Vorführungen unserer selbstgebauten Drohnen war auch unsere Floppy-Orgel sowie unser Arcade-Automat sehr beliebt - vor allem natürlich unter dem mitgebrachten Nachwuchs.

Selbstverständlich haben wir unseren Gästen auch angemessene Verpflegung angeboten. So glänzte das Buffet mit mehreren Sorten Muffins und Kuchen, verschiedenen Keksen, Kaffee und einem breiten Sortiment an Nerdbrause - also auch Club Mate und Flora Power. Außerdem haben wir über 60 Würste gegrillt und zur Verzehrung verteilt.

Wir blicken auf eine erfolgreiche Neueröffnung zurück und freuen uns über einen 3D-Scanner, den uns ein Besucher zur Einweihung des neuen Vereinsheims in der Bergheimer Str. 6 in Markdorf geschenkt hat. Im November öffnet die Toolbox Bodensee e.V. ein weiteres Mal ihre Tore für die Öffentlichkeit, denn unser alljährlicher Tag der offenen Tür steht an.

Wer nicht so lange warten möchte, ist natürlich herzlich eingeladen, uns an einem beliebigen Donnerstag ab 19 Uhr zu besuchen. An diesen Schnupper-Donnerstagen treffen sich meist 15-30 Mitglieder, die auch gerne interessierten Besuchern einen Einblick in unseren Vereinsalltag gewähren.

War cool. Jonas Otto Wohnt quasi bei Toolbox

An dieser Stelle möchte ich auch nochmals allen Mitgliedern der Toolbox für ihren Einsatz und die Mitarbeit in den letzten Wochen danken. Ein besonderer Dank geht außerdem an Michael Malura für die Unterstützung als Fotograf.

Der Toolbox-Eingangsbereich
Es gab Kuchen und Muffins
Michael Malura an unserem Arcada-Automat
Dieser Arduino steuert unsere Floppy-Orgel
Jonas Otto und Felix Bäder auf dem Weg zur Elektrowerkstatt
Schwerere Gerätschaft in unserer Holzwerkstatt
Einer unserer 3D-Drucker im Einsatz
Blick in das Toolbox-Treppenhaus

Die Toolbox sucht

Der Umbau des Vereinsheims der Toolbox ist natürlich niemals abgeschlossen. Gerne möchte ich nochmals darauf hinweisen, dass unser Verein noch auf der Suche nach Sachspenden ist. Auf unserer Wunsch- respektive To-Do-Liste steht insbesondere noch funktionierendes Werkzeug, eine Küche sowie entsprechende Küchenausstattung.

Aber auch Deko-Objekte, Pflanzen, nerdige Poster und andere Dinge, die in unseren Kontext passen, in privaten Kellern seit Jahren herumliegen und bei Toolbox wieder aufleben könnten, werden gerne in Empfang genommen.

Die Toolbox sucht

  • Herd, Ofen sowie Gläser und Geschirr
  • Bohrer und Zangen
  • Reste von Laminat oder Klickparkett
  • Staubsauger

Das bisher größte Projekt der Toolbox

Zum Abschluss noch unser Video zur Floppy Orgel der Toolbox. Ein Instrument, das mit 49 Diskettenlaufwerken beliebige Musikdateien im MIDI-Format auf insgesamt 14 verschiedenen Tonspuren abspielen kann. Das Video ging bei der Veröffentlichung 2015 viral und hatte es sogar ins kanadische Fernsehen geschafft.

Toolbox-Bodensee e.V. - Die Floppy Orgel!

Computer 19. März .2015 Video öffnen

Teilen

Kommentare