thomaskekeisen.de

Aus dem Leben eines Bildschirmarbyters

Zeit für ein Update

Ich habe mich das letzte Mal im Februar 2018 dazu genötigt gefühlt, die Versionsnummer meines Blogs zu erhöhen. Jetzt wird es Zeit, offiziell die Version 1.6 zu verwenden. Grundsätzlich habe ich gar nicht all zu viel unter der Haube geschraubt, lediglich ein paar Rechtschreibfehler und falsch geschriebene Bootstrap-Klassennamen korrigiert. Außerdem habe ich ein Problem mit ausgehenden Links behoben, die nicht angeklickt werden konnten, wenn sie eine Raute ( # ) beinhalteten.

In einem Fall habe ich zudem ein "Bad word" aus meinem Quelltext entfernt, damit die vermeintlich schlecht eingestellten Firewalls von Michael Page meine Seite vielleicht nicht mehr in die Kategorie "Drugs" stecken. Die restliche Zeit habe ich tatsächlich verwendet, um Artikel für meinen Blog zu schreiben.

Screenshot: Die Page Group stuft meinen Blog als Drogenseite ein

Allgemein rückt mein Fokus mehr und mehr auf die Generierung von Content, weg von der eigentlichen Entwicklung der Webseite. Schließlich funktioniert alles schon so, wie ich mir das vorstelle. Nur selten habe ich seit Februar an neuen Funktionen oder Easter Eggs gebastelt. Das zeigt auch eine Rückschau auf die Anzahl der Zeilen Quellcode, die ich monatlich anfasse. Eine umfassendere Auswertung des Git-Repositories meiner Webseite habe ich übrigens vor einigen Monaten im Artikel 14 Monate Blog-Entwicklung: Eine Auswertung dokumentiert.

Rückschau Monatlich geänderte Zeilen Code in meinem Blog

Gewaltandrohung entfernt

Außerdem habe ich den Einleitungstext auf meiner englischen Startseite nach dem Hinweis eines Lesers angepasst. Dieser hatte mich auf die "Androhung zur Gewalt" in meiner "AfD- und NPD-Anfeindung" respektive die Verwendung des Wortlautes "I will kick you in the face if you are a supporter of the AfD or NPD party" hingewiesen und meinte, dass es ziemlich unangemessen sei, meine politische Meinung mit Gewalt in Verbindung zu bringen. Ich teile diese Meinung - die deutsche Version des Textes habe ich aus eigener Energie bereits am 10. Februar 2017 entsprechend entschärft, dabei aber leider die englische Version vergessen.

Mehr Daten auf Startseite

Auf meiner Startseite habe ich die längst überfällige Anbindung meines Komoot-Profils nachgezogen. Damit werden jetzt sowohl insgesamt gefahrene Rad-Kilometer, die Anzahl meiner Radtouren im Gesamten sowie die letzten zwei Radtouren mit Karte angezeigt. Die Daten werden bei jedem Deployment automatisch mit einem gulp-Script aktualisiert.

Außerdem habe ich für einen Instagram Beitrag ein kleines Easter Egg entwickelt: Tippt man in der Desktop-Version meiner Webseite, während der Kopf-Bereich nicht sichtbar ist, Thomas und bestätigt mit der Enter -Taste, erscheint eine Comic-Version von mir selbst, die jeden beliebigen eingegebenen Text mit niederländischem Dialekt vorliest.

Neu in Version 1.6

Teilen

Kommentare