thomaskekeisen.de

Aus dem Leben eines Bildschirmarbyters

Self challenge

Am gestrigen Mittwoch war ich zu Gast in der LOKation in Freiburg beim Format:Innensichten mit dem Thema "Unternehmertum ist, was Du draus machst!". Ein offenes Gespräch unter drei Unternehmern aus der Kultur- und Kreativwirtschaft, ohne konkretes Thema. Wir haben das Gespräch quasi selbst geleitet und gesteuert. Organisiert wurde das Event vom Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes sowie der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG.

Für mich war dieses Event direkt auf mehrere Arten eine Premiere, denn ich war zuvor weder Gast bei einem solchen Ereignis, noch habe ich direkt vor 90 Menschen frei gesprochen. Wer mich kennt weiß, dass frei und verständlich Sprechen nicht unbedingt eine meiner Stärken ist. Meine letzte größere Präsentation habe ich auf dem 7Hack in der Zentrale von ProSiebenSat.1 Media und auf Englisch halten dürfen, was auch nicht uninteressant war und uns letztlich zum dritten Platz verholfen hat.

Mit unseren Gästen Mareike Kröner, Maja Hafner und Thomas Kekeisen sowie allen Besuchern wollen wir u.a. diskutieren, inwieweit es sich in der künstlerisch-kreativen Selbstständigkeit lohnt, die ausgetretenen Pfade zu verlassen, wann Umwege äußerst zielführend sein können und was Erfolg eigentlich bedeutet.
Teaser-Text auf Facebook

Spannendes, offenes Gespräch

Mir persönlich hat das Format sehr gefallen. Es hat großen Spaß gemacht, meine Erfahrungen, die ich in den letzten Jahren gesammelt habe, offen und transparent zu teilen. Das Publikum hat mich wohl verstanden und die Gespräche mit Maja Hafner von Studio Mok und Mareike Kröner von Carla Cargo waren sehr interssant. Ich denke auch für uns auf der Bühne war der Austausch ein spannendes Erlebnis.

Das ganze Ereignis wurde von Fionn Große, der unter anderem auch Hochzeitsfotografie in Freiburg anbietet, gefilmt und auf Youtube veröffentlicht, vielen Dank dafür! Das Video zum Nachgucken selbstverständlich anbei.

Unternehmertum: Innenansichten | 2. Nov 2016

Bildung 03. November 2016 Video öffnen

Teilen

Kommentare